Stadtrats-Antrag München-Liste/ÖDP: Digitale Bürgerversammlungen und Bürgerinformations-Veranstaltungen ermöglichen!

Bürgerversammlungen samt Bürgeranträgen und Abstimmungen zumindest teilweise digital anbieten zu können – dies wünscht sich München-Liste-Stadtrat Dirk Höpner, der als IT-Sprecher für die Fraktion mit ÖDP und FW fungiert. Lesen Sie hier den umfassend begründeten Antrag im Wortlaut (23.10.2020).

Wichtig ist dabei, alle Bürgerinnen und Bürger ‚mitzunehmen‘ und die Sache einfach und sicher zu gestalten. Ein technisch gangbarer Weg könnte sein, dass alle stimmberechtigten Münchner Bürgerinnen und Bürger eine persönliche Onlinekennung erhalten, mit der sie in ihrem Stadtteil Bürgerversammlungs-Anträge digital einreichen und während der digitalen Bürgerversammlung darüber auch abstimmen können.

Solange coronabedingt keine Bürgerversammlungen stattfinden, sollen außerdem Online-Bürgerinformationsveranstaltungen angeboten werden, und zwar als LIvestream mit Fragemöglichkeit. Hier der entsprechende Antrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.