Städtische Kliniken stärken, nicht abbauen!

Christine Frenzel, Stadtratskandidatin der München-Liste, setzt sich seit vielen Jahren für Senioren und Gesundheitsversorgung ein. Sie sagt:

  • „Die ambulante medizinische Versorgung (Haus- und Kinderärzte) muss im richtigen Verhältnis zur Einwohnerzahl in den Stadtteilen stehen. Und sie muss ein Teil der kommunalen Daseinsvorsorge werden.“
  • „Die Notfallversorgung und Versorgung von der Menschen in München muss erhalten bleiben.“

„Die medizinische Versorgung muss in Zukunft zu 100 Prozent als Teil der kommunalen Daseinsvorsorge betrachtet werden. So wie Schulen, Krankenhäuser, Pflegeheime, die Wasserversorgung, der Öffentliche Personennahverkehr oder die Abfallwirtschaft.“

Pressemitteilung lesen:

PM_03-03-2020_Muenchen-Liste_Gesundheitsversorgung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.