Münchens ältestes Bauernhof-Ensemble (Baujahr 1751): Baugenehmigung erteilt, Bagger rollen an

Auch das Derzbachhof-Ensemble in Fürstenried ist so gut wie verloren. Die Stadt hat die Bauanträge des Immo-Investors Euroboden genehmigt. Anwohner und Nachbarn hatten jahrelang dafür gekämpft, dass dieses wertvolle Stück Münchner Stadtgeschichte erhalten bleibt. Allen voran Claudia Kaiser-Kowalew, die ihr Engagement für den Derzbachhof zur München-Liste gebracht hat. Mehr dazu: Beitrag Abendzeitung (24.02.2020).

Der Derzbachhof ist nicht das einzige erhaltenswerte Ensemble oder Gebäude, das Investoreninteressen geopfert wird. Mehr zum Thema Denkmalschutz hier, Pressemitteilung München-Liste hier:

PM_26-02-2020_Muenchen-Liste_Baugenehmigung-Derzbachhof-Kritik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.