Baumfrevel in Pasing: 200-jährige Eiche fällt Bauprojekt zum Opfer

Pressemitteilung der München-Liste zur Fällung einer 200-jährigen Eiche in Pasing für ein Bauprojekt (19.11.2019):

Es ist passiert: Anfang dieser Woche ist in Pasing auf einem Privatgrundstück eine wunderbare, riesengroße Eiche gefällt worden, deren Alter auf 200 Jahre geschätzt wird. Bei allen bisherigen Bauten auf diesem Grundstück wurde die Eiche erhalten. Doch diesmal siegte – wie so oft in diesen Zeiten in unserer Stadt – die Macht des Geldes.

Hier die gesamte Mitteilung: PM_20-11-2019_Muenchen-Liste_Baumfrevel_200-jaehrige-Eiche-Pasing-Opfer-von-Bauvorhaben

SZ vom 19.11.2019: Die gefällte Eiche wird zum Politikum

Kläglicher Rest eines stolzen Baumes (Foto K. Siemsgluess)
Da liegt sie.
Fotos Gisela Krupski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.